BEO Heimgarten

beo_01
Wir sind eine Beobachtungsstation für weibliche Jugendliche. Unser Abklärungsangebot besteht aus den Bereichen Psychologischer Dienst, Sozialpädagogische Wohngruppe und Interne Schule.

Das Abklärungsangebot dieser Bereiche kann je nach Fragestellung gesamt oder einzeln genutzt werden. Ziel ist, gemeinsam bestehende Entwicklungsblockaden zu verstehen, Lösungswege zu erarbeiten und zu überprüfen.

Unser Team besteht aus Psychologinnen und Psychologen, Sozialpädagoginnen und Sozialpädagogen und Lehrerinnen und Lehrern.

Wir arbeiten nicht nur mit der jeweiligen Jugendlichen, sondern beziehen die reale Lebensumwelt in unsere Fragestellungen, Überlegungen und auch in die Erarbeitung von hilfreichen Interventionen mit ein.

Es ist uns wichtig, die Jugendlichen auf ihrem Weg in eine möglichst selbstbestimmte Zukunft zu unterstützen und herauszufinden, was für Massnahmen auf diesem Weg erforderlich sind.

beo_jug_01

Jugendliche

«Manchmal weiss ich nicht mehr weiter, die Schule stinkt mir, zuhause geht es nicht so gut…»

«Eine Kollegin sagte mir, dass sie auch Probleme hatte und in die BEO musste: es habe ihr zuerst gestunken, aber dann habe sie gemerkt, dass die Leute von der BEO ihr helfen konnten…»

Mehr Infos …

beo_elt_01

Eltern

«Unserer Tochter geht es nicht gut, wir können praktisch nicht mehr mit ihr reden. Sie hält sich nicht an Abmachungen. Wir machen uns Sorgen. Die Sozialarbeiterin will unsere Tochter in der BEO abklären lassen…»

«Jetzt ist unsere Tochter in der BEO. Wir sind traurig, dass sie nicht mehr zuhause ist, aber wir sehen, dass es ihr langsam wieder besser geht und sie auch wieder die Schule besucht. Wir schätzen sehr, dass auch wir Eltern viel Unterstützung von der BEO bekommen…»

Mehr Infos …

beo_beh_01

Behörden

Die BEO Heimgarten Bern ist gemäss Leistungsauftrag mit dem Kanton Bern eine spezialisierte Institution, die für zivile und strafrechtliche Behörden eine dem differenzierten Auftrag entsprechende Empfehlung (schriftlicher Abklärungsbericht) für weibliche Jugendliche vom 14. bis zum 18. Lebensjahr mit multiplen persönlichen, sozialen, schulischen und/oder familiären Schwierigkeiten, deren weitere Perspektiven einer umfassenden Klärung bedürfen, erarbeitet.

Mehr Infos …